Offenen Abendgespräch anlässlich des Internationalen Tags der Sinti und Roma am 07. April 2016 um 20 Uhr im K-Fetisch

Anlässlich des Internationalen Tags der Sinti und Roma am 8. April laden Amaro Drom e.V, Amaro Foro e.V., Roma Kultur Rad e.V. und Rroma Informations Centrum e.V.  zu einem offenen Abendgespräch  
 
am 07.April um 20 Uhr im k-fetisch, Wildenbruchstraße 86, 12045 Berlin ein
 
Am Gespräch nehmen folgende Referenten teil:
 
Prof.Dr. Hristo Kyuchukov - Psycholinguist
Slobodan Savic - Roma Kultur Rad e.V.
Riccardo M Sahiti - Dirigent und Musikpädagoge, Leiter und Dirigent der Roma und Sinti Philharmoniker
 
Der 8. April ist der Internationale Tag der Sinti und Roma und wird von Roma überall auf der Welt gefeiert. Dieser Tag geht auf die erste weltweite Roma-Konferenz in London 1971 zurück, welche im Kampf der Roma um Würde und Teilhabe sehr bedeutend war. Der 8. April ist zugleich ein Tag, um auf die noch immer anhaltende Diskriminierung und soziale Ausgrenzung von Roma aufmerksam zu machen. Davon sind auch viele Roma-Kinder betroffen, die Stigmatisierung bereits in jungen Jahren erleben.
 
Die Veranstaltung ist öffentlich. Wir freuen uns über Weiterleitung bzw. redaktionelle Erwähnung.  
 
Wenn Sie sich weiter informieren möchten oder Kontakt zu uns aufnehmen wollen, besuchen Sie unsere Website  www.amaroforo.de oder schreiben Sie uns eine E-Mail an presse@amaroforo.de.
 
Hier finden Sie die Einladung auf Deutsch und Romanes
 

Die Veranstaltung findet im Rahmen des JUROMA-Projektes und die Maßnahme zur Stärkung ausländische Roma in Berlin (Community Building) statt. 

Das Projekt Juroma wird gefördert vom Bundesministerium für Familie,Senioren,Frauen und Jugend sowie von der Bundeszentrale für politische Bildung                                                                      

Bildergebnis für bpb

Die Maßnahme zur Stärkung ausländische Roma in Berlin (Community Building) wird Unterstützt von der Senatsverwaltung für Arbeit,Integration und Frauen.